The Lovers Academy: 23.05.2018 – Salon Mondaine #21 – A New Consciousness is Rising, 25hours Hotel Hamburg mit Andrea Ebinger, Dannie Quilitzsch, Mareile Braun, Julia von Winterfeldt

empowered by
hessnatur_logo_4c_cool-gray-10550x

Es war die 21. Ausgabe des Salon Mondaine – für Female Empowerment & Leadership, weiterhin auf Tour, waren wir diesmal im 25hours Hotel in der Hafencity Hamburgs. Der Salon Mondaine wurde 2010 von Yasmine Orth ins Leben gerufen und erforscht als „Soul Space“ moderne Weiblichkeit und weibliches Unternehmertum. Wir machen die Transformation unserer Zeit sichtbar, erschaffen durch Cocreation gemeinsam neue Perspektiven und Lösungen für Kreativität, Zukunftsfähigkeit und Zusammenhalt.  Vom 15-17.06.18 veranstalten wir zur Vertiefung das „Lead with Love – Female Empowerment & Leadership Yoga Retreat & Coaching Workshop“ #7, diesmal mit Kuratorin Yasha Young als Gast-Coach.


“As one individual changes, the system changes.”
– Ram Dass

 

Mit Andrea Sibylle Ebinger (CEO), Mareile Braun (Chefredakteurin), Dannie Quilitzsch (Coach), Julia von Winterfeldt (Beraterin)

Text: Lesley Sevriens Fotos: Anne Oschatz

Die 21. Veranstaltung der Salon Mondaine-Reihe stand unter dem Motto „A New Consciousness is Rising“. Die zentrale These des Abends lautete: Unsere Gesellschaft befindet im konstanten (digitalen) Wandel und die Konsumenten verändern ihre Bedürfnisse und Ansprüche. Neue Werte sowie der Wunsch nach Achtsamkeit, Bewusstsein, Transparenz, Sinnhaftigtkeit und Frauenförderung brechen sich (endlich) Bahn. Denn wir spüren: Es ist an der Zeit, Verantwortung für unseren Planeten und für unsere Folgegenerationen zu übernehmen. Ausführlichere Infos zum Symposium ganz unten.

— Mit dabei Soulworx-Gründerin Julia von Winterfeldt, Mareile Braun, Chefredakteurin des Emotion Slow Magazins, Psychologin und Coach Dannie Quilitzsch sowie Andrea Sibylle Ebinger, CEO bei hessnatur. Musik von Vivie Ann – moderiert von Andrea Thilo und Yasmine Orth. Für eine bewusstseinserweiternde und im wahrsten Sinne des Wortes herzöffnende Meditation sorgte Yogalehrerin Annette Söhnlein zum Ende des Salons.

Vivie Ann

 

Wie finde ich die Balance zwischen Profit und Purpose?

Andrea Thilo & Yasmine Orth

Zusammen mit vier Frauen, die aktiv und „wertvoll“ Gesellschaft, Wirtschaft, Beratung, Medien und Unternehmen mitgestalten und dabei aus unterschiedlichen Perspektiven schauen, brachte Gastgeberin und The Lovers-Initiatorin Yasmine Orth den Salon Mondaine zum ersten Mal nach Hamburg. Der Abend zum Thema „A New Consciousness is Rising“ war inspirierend und geprägt von der Gewissheit, dass wir enorm viel zum Guten hin verändern und bewegen können, sowohl in unserem eigenen Leben als auch in der Gesellschaft. Beleuchtet wurde dabei von Moderatorin Andrea Thilo die Fragestellung, wie ein verantwortungsvolles Leben, beziehungsweise Unternehmertum und die Balance zwischen Profit und Purpose in Zeiten von Gewinnmaximierung und grenzenlosem Wachstumsdenken gelingen kann. Schnell wurde klar, wie immens wichtig der Netzwerkgedanke ist und das bewusste Bündeln weiblicher Energien. Dass es fundamental ist, sich gegenseitig zu stärken und gemeinsame Kräfte zu bündeln, um eine positive Transformation unserer Gesellschaft bewerkstelligen zu können. Um aktiv eine innere und äußere Veränderung zu bewirken, müssen wir uns jedoch zunächst einmal die Zeit nehmen, zu erforschen, was uns persönlich antreibt.

Dass das Beschreiten dieser neuen Wege durchaus Mut, reichlich Improvisationstalent sowie eine große Portion visionäres Denken erfordert, weiß auch Mareile Braun, die von heute auf morgen einen lukrativen und prestigeträchtigen Job kündigte, als sie spürte, dass sie sich immer mehr von sich selbst und ihren Grundwerten entfernt hatte.

„Zwischen all den Headlines und Deadlines war mein persönlicher Purpose plötzlich in Gefahr geraten.”

Mareile Braun

Seit 2014 ist Mareile Chefredakteurin des Emotion Slow Magazins – einer Zeitschrift, die sich vierteljährlich dem Thema Entschleunigung in all ihren Facetten widmet und sich zum Ziel gesetzt hat, ihren Leser*innen Ruhe und Gelassenheit zu schenken. Seitdem versuchen Mareile und ihr Redaktionsteam gemeinsam mit ihrer stetig wachsenden Community herauszufinden, wie das gute, einfache Leben funktionieren kann. „Am Ende interessieren sich Menschen vor allem für andere Menschen. Wir beleuchten auch die nicht so sexy B-Seiten des Lebens und versuchen mit unseren Geschichten maximal ehrlich zu sein, erklärt die engagierte Chefredakteurin. Sie selbst hat sich im Laufe ihres Berufslebens

„von der Fashionista zur Naturalista“

entwickelt und tauscht die Highheels immer häufiger gegen Gummistiefel ein. Inzwischen ist Mareile Braun nicht bloß Blattmacherin – mittels pferdegestütztem Coaching versucht sie „Menschen vom Kopf in ihren Bauch zu bringen und dabei zu helfen, wieder Kontakt mit sich selbst aufzunehmen“.

Die zentralen Fragen, die sich wie ein roter Faden durch den Abend zogen und mit denen sich auch die vier Gastrednerinnen während ihres beruflichen Werdeganges immer wieder konfrontiert sahen: Wie finde ich zu meiner Essenz und einer sinnstiftenden Aufgabe? Wie schaffe ich es, mir selbst und meinen Werten treu zu bleiben? Wozu bin ich da in diesem Leben? Wie man diesen großen Themen am besten auf die Schliche kommt?

Ganz klar: Raus aus der Komfortzone. Auch auf die Gefahr hin, zwischendurch auf die Nase zu fallen und zu scheitern.

Dannie Quilitzsch

Eine Haltung, der Dannie Quilitzsch, Beraterin, Coach und im Aufsichtsrat der Hamburger Trinkwasserinitiative Viva Con Agua aus vollem Herzen zustimmen kann. „Ich habe in der Vergangenheit ganz oft Fehler gemacht. Aber das gehört dazu. Wichtig ist, sich den Raum und die Zeit zu geben, in sich reinzuhorchen, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können.“ Andrea Ebinger, seit 2017 Geschäftsführerin von hessnatur findet es enorm wichtig, kognitive und intuitive Prozesse zu vereinen und

„ein Unternehmen nicht nur aus Selbstzweck zu führen, sondern mit einem klaren Purpose vor Augen“.

Andrea Sibylle Ebinger

In ihrem Fall ist es das Bestreben, sich auf die DNA und den Markenkern des Traditionsunternehmens zu konzentrieren und den Fokus „weniger auf Mode und Trends zu legen, sondern vielmehr auf Zeitlosigkeit und natürliche Materialien“. Dazu zählt das Zahlen fairer Löhne statt eine übermäßige Gewinnmaximierung zu verfolgen. Aber natürlich muss sich auch ein Unternehmen wie hessnatur an die Spielregeln halten und darauf achten, wirtschaftlich zu bleiben, damit am Ende nicht alle auf der Straße stehen.

Julia von Winterfeldt

Julia von Winterfeldt, Beraterin und Gründerin von Soulworx verfolgt mit Soulworx das hehre Ziel, Menschen ein besseres Arbeitsleben zu schenken. Dazu zählt auch die Fragestellung, wer eigentlich von dem Profit eines Unternehmens profitiert und ob sich Strukturen so verändern lassen, dass die Gelder nicht nur an die Firmenbesitzer zurückfließen, sondern möglichst viele davon profitieren können.

Was alle vier Frauen an diesem Abend eint, ist nicht nur, dass sie fast alle über einen Coaching-Background verfügen und gelernt haben, Ratio und Herz miteinander zu verknüpfen, sondern dass sie allesamt, selbstironisch und selbstkritisch von sich und ihrem beruflichen Learnings erzählen.

29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1564_125
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1648_198
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1612_166
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1592_146

Denn schließlich geht es an diesem Abend nicht darum, ein möglichst schönes Bild von sich zu zeichnen, sondern authentisch zu bleiben und andere dazu zu ermutigen ebenfalls neue, ungewöhnliche Wege einzuschlagen.

Wege, die vielleicht nicht sofort die Welt verändern aber zumindest doch unserem eigenen Leben eine positive Färbung verleihen. Und damit ist ein wichtiger Grundstein gelegt.

Was wir alle – und insbesondere Unternehmen – lernen müssen, ist der Spagat zwischen Ökonomiebestreben und einem verantwortungsvollen Leben und Wirtschaften. Denn Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und das Übernehmen sozialer Verantwortung sind nicht einfach bloß Trends, die früher oder später wieder verfliegen, sondern es handelt sich dabei um eine elementare Entwicklung und Weichenstellung, die letztendlich darüber entscheiden wird, ob unser Leben in naher Zukunft noch lebenswert ist. Und jede/r einzelne von uns kann positive Impulse setzen. Jetzt. Sofort.

29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1650_200
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1624_176
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1618_171
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1651_201
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1492_73
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1656_206
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1628_179
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1635_186
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1643_194
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1639_190

29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1456_54
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1441_48
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1433_42
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1467_60
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1429_38
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1417_34
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1411_28
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1409_26
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1405_24
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1404_23

Und so haben Speakerinnen und Gäste den Abend empfunden:

„Der Salon Mondaine lebt von der außerordentlichen Fähigkeit, von Dir liebe Yasmine, durch das Zusammenbringen und orchestrieren von wunderbaren Frauen einen ganz besonderen Spirit mit beeindruckender Energie zu erzeugen. Dies gilt gleichermaßen für die Speakerinnen, das Publikum, die Moderation von einer Energie stiftenden Andrea Thilo und ganz besonders für Dich mit Deinem Spirit als Impulsgeberin und wahre ,Herzöffnerin‘. Das ist einmalig in Deutschland! Ein herzliches Danke an Euch 120 Frauen heute Abend in diesem Raum für Eure Zeit, Eure Aufmerksamkeit und Eure Gedanken. Schön, dass uns alle eine ,conscious‘ Haltung verbindet. Gemeinsam können wir viel verändern. Let’s start now!“

— Andrea Sibylle Ebinger (CEO hessnatur)

 

„A new Consciousness is Rising“ – das neue Bewusstsein war vom ersten Moment an spürbar, bei der ersten Hamburger Ausgabe des „Salon Mondaine“. Kompliment an die wundervolle Yasmine Orth für ihr einzigartiges Talent, als Gastgeberin sowohl Sprecherinnen, als auch das Publikum liebevoll zusammenzuführen. Chapeau auch für die bereits gelungenen 20 Salon-Abende in Berlin! Sie haben den Weg geebnet für eine Gemeinschaft von Frauen, die nicht nur die gleichen Werte teilen, sondern sich auch in besonderer Weise gegenseitig unterstützen. Geschützte Räume wie diese, in denen wir gleichzeitig stark sein und Schwäche offenbaren, Mut beweisen, aber auch Fehler eingestehen dürfen, stehen vorbildhaft für die Gesellschaftsordnung von Morgen. Die Balance aus Purpose und Profit, mehr Mindfulness im Management – all’ das wird kommen, wenn wir dafür sorgen!“

Mareile Braun (Chefredakteurin emotion slow)

 

„Die wunderschöne Stimmung und Energie, die im Raum entstanden ist, wirkt bei mir immer noch nach. Es ist für mich jedesmal wieder ein ganz besonderes Erlebnis, wenn Menschen zusammen kommen, die sich öffnen und aufeinander zugehen. Wie schön, dass es der Salon Mondaine endlich auch nach Hamburg geschafft hat. Danke Yasmine und Annette mit all den anderen Helfern, einen so warmen Rahmen anzubieten, in dem das möglich ist!“

— Dannie Quilitzsch (Coach, Beraterin, Psychologin)

 

„Es gibt kaum etwas Wichtigeres im Leben als gesunde Beziehungen – zu einem selbst und zu anderen Menschen.“

— Yasmine Orth (Initiatorin)

 

„Wenn wir uns in eine direkte Beziehung mit unserem Lebenszweck, unseren Purpose bringen, transformieren wir jeden Aspekt unseres Lebens. Dann richten wir bewusst unsere Karriere, unsere Gesundheit und unsere Beziehungen auf unsere tiefste und befriedigendste Wahrheit aus.“

—  Julia von Winterfeldt (Gründerin Soulworx)

 

„Es gibt viele Frauen-Netzwerke, aber nur ein The Lovers. Nirgendwo sonst gibt es so viele spannende Frauen kennenzulernen und wird mit so viel Tiefe diskutiert, wie man Business und Werte zusammenbekommt. Die grundlegenden Fragen, die uns als Frau und als Mensch bewegen, finden hier ein schlaues und gleichzeitig warmes Umfeld. Ich freue mich wie Bolle, dass das Netzwerk jetzt auch in Hamburg aufgeschlagen ist.“

—  Ingeborg Trampe (Gast)

 

„Ich weiß mittlerweile, dass ich meinen Weg bisher ziemlich richtig gegangen bin, aber mir sind auch meine Fehler bewusst. Jetzt kommt es auf mich an, meinen Weg meinem Ich entsprechend weiterzugehen. Diesen zu erkennen, ist aber eben auch ein Prozess.“

— Eva Dierkes (Gast)

 

„Ich habe den Abend als sehr inspirierend empfunden und fand es toll, wie offen und ehrlich die Rednerinnen waren. Außerdem wurde mal wieder deutlich, wie sehr Yoga und Meditation helfen können, die Balance zwischen Familie und Beruf zu finden.“

— Alexa Nikolau (Gast)

 

“Ich bin ganz beglückt von dem schönen Abend. Ich habe mich Zuhause gefühlt, die Gespräche sind direkt in mein Herz gegangen. Der Hashtag a new consciousness is rising ist genau mein Weg.”

Eva Aßmuth (Gast)

 

„Der Salon Mondaine war zum ersten Mal in Hamburg es war magisch. In einer Wohlfühlatmosphäre haben die Speakerinnen sehr persönlich und authentisch über ihr Leben erzählt.“

Dani Batista dos Santos (Gast)

 

„Dies war mein erster Abend mit Euch und es hat mich sehr berührt, mit welcher Kraft und Dringlichkeit Du Dich für „uns“ einsetzt. So bin ich mit ein paar schönen Anregungen und neuen Bekanntschaften nach Hause gefahren!“

Marlo Scheder Bieschin (Gast)

 

„Ein unglaublicher Abend an dem wir Frauen uns in einer gemeinschaftlichen Energie getroffen haben, die in gewöhnlichen Situationen so nur selten vorkommt. Wunderbare Rituale, inspirierende Worte, tolle Inhalte der Speakerinnen, die mich erfüllt und mit neuen Gedanken nach Hause gehen lassen. Vielen Dank an alle Beteiligten und die Frauen mit denen ich ins Gespräch kommen durfte.“

Dana Schwandt (Gast)

 


Unser Dank gilt unseren Partnern und natürlich dem ganzen Team


Die Sprecherinnen, Moderation, Musikerin und Gastgeberin sind ausgestattet worden von unserem Premium-Partner hessnatur. Wir danken unseren weiteren Partnern Pukka, Lunette, 25hours Hotel Hamburg, Coaching-Spirale und Martini e Tonic und unseren Medienpartnern emotion, emotion slow, Working Womenmaasenorm, good impact, Peppermynta und Humans of New Work!

29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1371_3
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1392_15
29180523_The_Lovers_Academy_SalonMondaine_21_HH_1434_43

Pioneers of Heart – Salon für neue Horizonte

Petra Kolitsch, Yasmine Orth, Maren Hoff


Unser nächstes „Lead with Love“ Retreat – 15.-17.06.2018

Yoga Retreat & Coaching Workshop #7 “Freiheit” mit Yasha Young (Direktorin URBAN NATION) & The Lovers Team »


Kontakt
Newsletter Subscription — oder Fragen? Schreib uns eine Email!


Unsere Speaker

Julia von Winterfeldt
Beraterin,
Soulworx

Mareile Braun
Chefredaktion Emotion Slow, Coach

Dannie Quilitzsch
Psychologin,
Beraterin, Coach


Andrea Sibylle Ebinger

CEO
hessnatur


Musik


Vivie Ann

Musik
Sängerin,
Songwriterin


Moderation und Meditation

Andrea Thilo
Moderation

Journalistin, Trainerin und Moderatorin

Annette Söhnlein
Meditation
Yogalehrerin,
The Lovers

Yasmine Orth
Co-Moderation
Initiatorin,
Gründerin The Lovers


Über Salon Mondaine
Speaker, Musiker und Team
Worum geht es?
Location: 25hours Hotel Hamburg
Bisherige Veranstaltungen
Über The Lovers
Unsere nächsten Yoga & Coaching Retreats
Empowered von unseren Hamburger Freundinnen von:

Unsere Partner








Unsere Medienpartner










 


 

Kontakt
Newsletter Subscription — oder Fragen? Schreib uns eine Email!