Vorstand und Organisations-Team

Ergänzend zum Grün­derteam hat sich mit­tler­weile ein neuer Vor­stand und Orga-Team von ehre­namtlichen Unter­stützern entwick­elt, ohne die der Auf­bau unseres Vere­ins nicht möglich wäre.

Yasmine

Yas­mine Orth

Vor­standsvor­sitzende

Yas­mine Orth ist Ini­tia­torin von The Lovers und der Förderini­tia­tive The Lovers e.V. Die Aktivierung der weib­lichen Kraft, die Beschäf­ti­gung mit Lead­er­ship und neuen Lebens- und Arbeitsmod­ellen, sozialer Nach­haltigkeit, Trans­for­ma­tion, Frieden, Ganzheitlichkeit und Yoga spie­len für die Halb-Inderin eine große Rolle. Yas­mine ist Mut­ter ein­er Tochter.

 

 

sdfdsfds­fsd


fotowebseiteraphaela

Raphaela Cochet
stel­lv. Vor­sitzende

Raphaela erforscht lei­den­schaftlich die Dynamik in zwis­chen­men­schlichen Beziehun­gen. Ihren eige­nen Weg der Bewusst­wer­dung fol­gend ist es ihr ein beson­deres Anliegen, mehr Erken­nt­nis und Aufk­lärung in den drei Schw­er­punkt-Bere­ichen zu ermöglichen: Bewusste Erziehung (con­scious par­ent­ing), Ver­ant­wor­tung der Frauen in der Gesellschaft und Med­i­ta­tion von klein auf. Raphaela ist überzeugt, dass wir der Welt helfen, wenn wir zunächst unsere innere Welt erforschen und somit bess­er ver­ste­hen und Frieden find­en. Im Innen wie im Außen.

 

 


Jördis

Jördis Brankatsch
Finanzvor­stand

Jördis arbeit­et als Finanz­ex­per­tin. Jedoch denkt sie nicht auss­chließlich in Zahlen, son­dern ist mit viel Mit­ge­fühl und Hingabe daran inter­essiert, das Poten­zial der Näch­sten­liebe und der Selb­stliebe bei sich selb­st und ihren Mit­men­schen zu weck­en und zu stärken. Ihre jahre­lange Beruf­ser­fahrung im Con­trol­ling bringt sie bei The Lovers ein. Sich selb­st führt Jördis durch Medi­a­tion und Gesang zu den eige­nen Wurzeln. Eine Frau, die die Innen­schau prak­tiziert, sich aber auch mit großem Inter­esse im Anderen, ihrem Gegenüber erken­nt.

fgfdgfD
FDgfdgfdg



Dr. Isabell Lütke­haus (Vor­stand)
NeuIsabell

Fam­i­lien­struk­turen befind­en sich im Wan­del, Paare tren­nen sich häu­figer und möcht­en gle­ichzeit­ig bei­de gute Eltern bleiben, nicht zulet­zt mit Blick auf das Wohl der Kinder.

The Lovers e.V. Sprech­stunde bietet erste Ori­en­tierung zu den indi­vidu­ellen Möglichkeit­en im Rah­men ein­er Tren­nung und umfassende Beratung im Umgang mit Kon­flik­ten inner­halb der Fam­i­lie. 

Dr. Isabell Lütke­haus ist zer­ti­fizierte Fam­i­lien­medi­a­torin (BAFM), Recht­san­wältin, Super­vi­sorin und Coach. In ihrer Kon­sen­sKan­zlei in Berlin Mitte unter­stützt sie Tren­nungspaare mit Kindern dabei, ver­söhn­lich mit der Ver­gan­gen­heit abzuschließen und gute Lösun­gen für die Zukun­ft zu find­en (auf deutsch und englisch).


Lovers_Vorstand_Web_AnnetteSöhnleinAnnette Söhn­lein (Vor­stand)

Annette Söhn­lein ist Yogalehrerin und unter­richtet Anusara-Inspired Yoga, klas­sis­ches Hatha Yoga und Hor­mon-Yoga. Sie ist überzeugt davon, dass Yoga ein per­fek­tes Selb­sthil­femit­tel ist, egal ob auf kör­per­lich­er, geistiger oder spir­itueller Ebene und möchte Wege find­en, um jedem und jed­er Inter­essierten eine urbane Spir­i­tu­al­ität zu ver­mit­teln. Die allein­erziehende Mut­ter von zwei Kindern möchte dazu beitra­gen, soziale und nach­haltige Pro­jek­te zu ver­wirk­lichen, z.B. Yogather­a­pie für Straßenkinder.

 

 

gfdgfdg


fotowebseiteleaLea Söl­ter (Vor­stand)

Lea ist unter anderem Dipl. Südostasien- und Poli­tik­wis­senschaft­lerin, Advanced RYT Yogalehrerin und Mut­ter. Ihr Anspruch, die kleinen und großen Fra­gen des Lebens möglichst inter­diszi­plinär und viel­seit­ig zu betra­cht­en, führt(e) sie zu ver­schieden­sten beru­flichen wie pri­vat­en Tätigkeit­en und in unter­schiedliche (Sub-)Kulturen. Die gegen­wär­ti­gen gesamt­ge­sellschaftlichen Umbrüche und Her­aus­forderun­gen begreift sie vor allem als Chance, neue, würde­volle und friedliche For­men des Zusam­men­lebens zu gestal­ten.

 

 


Vorlage

Marén Balkow
Vor­stand

Marén hat einen geistes- und poli­tik­wis­senschaftlichen Hin­ter­grund und arbeit­ete als Jour­nal­istin viele Jahre für Deutsch­landra­dio Kultur/ Deutsch­land­funk und andere öffentlich-rechtliche Sender. Seit sie Mut­ter gewor­den ist, hat sie ihr Leben ein­mal auf den Kopf und wieder zurück auf die Füße gestellt — durch diese Bewe­gung ist vieles Neues in ihr Bewußt­sein gerückt und sie hat die Frauen- und Trans­for­ma­tions­forschung, Yoga und eine für sich stim­mige Spir­i­tu­al­ität ent­deckt. Die The­men female empow­er­ment, gesellschaftlich­er Kul­tur­wan­del und neues Arbeit­en liegen ihr am Herzen. Bei The Lovers hat Marén ein ide­ales Hand­lungs­feld gefun­den und unter­stützt den Vere­in als Redak­teurin und Con­tent Man­agerin.

 


fotowebseiterund

Aman­da Haas
(Pro­jek­t­man­agerin)

Aman­da Haas unter­stützt The Lovers e.V. als Pro­jek­t­man­agerin und set­zt sich für die Inte­gra­tion von Acht­samkeit und Med­i­ta­tion in unser­er Gesellschaft ein.Um die vie­len Energiestränge, Auf­gaben und Ressourcen der Lovers-Pro­jek­te gut zu bün­deln und zu kanal­isieren, über­schaut und betreut sie diese von der Idee bis hin zur Umset­zung. Durch Geduld, Selb­stre­flex­ion und Liebe ist jedes kol­lab­o­ra­tive Arbeit­en für alle Beteiligten eine Bere­icherung. Die langjährige Veg­aner­in ist halb Schweiz­erin, halb Ägypterin und hat bere­its in ihrer frühen Jugend als bar­fuss gehen­des, naturver­bun­denes Hip­pie-Mäd­chen über die ersten Chakramed­i­ta­tio­nen zu Zen und Yoga gefun­den. Mit­tler­weile ist sie selb­st auch zur Yogalehrerin gewach­sen und als Art Direc­torin und Grafik­erin führt sie in Berlin ihr eigenes Stu­dio. In dieser Tätigkeit geht sie den Din­gen auf den Grund und set­zt innere Zusam­men­hänge in aus­sagekräftige Visu­al­isierun­gen und Pro­duk­te um.