Projektübersicht

Die Förderini­tia­tive The Lovers e.V. ste­ht für soziale Nach­haltigkeit und engagiert sich über­wiegend lokal. Sie ini­ti­iert Pilot­pro­jek­te, Work­shops, Ver­anstal­tun­gen und Pro­gramme zur Förderung von Frauen, Män­nern, Fam­i­lien und der Gesellschaft. Sie set­zt Impulse, unter­stützt und bietet konkrete Lösun­gen an.

Wir befind­en uns noch am Anfang ein­er großen Reise. Aber wir benöti­gen in erster Lin­ie Unter­stützung, um den Vere­in zum Laufen zu brin­gen und die einzel­nen Pro­jek­te aufzubauen. Und dafür brauchen wir Euch!

Für unsere Pro­jek­te suchen wir Pro­jekt-Pat­en (Men­schen oder Unternehmen und Marken), die unseren Vere­in, aber auch einzelne Pro­jek­te finanziell oder auch ehre­namtlich unter­stützen:


BEWUSSTER AKTIVISMUS
Kuratierte Workshops und Vorträge

Lovers in Action“ ist eines unser­er Pro­jek­te, welch­es bewussten Aktivis­mus fördert und ehre­namtliche Kün­stler, Yogalehrer, Coach­es, Ther­a­peuten und Päd­a­gogen mit sozialen Pro­jek­ten (z.B. für Kinder, geflüchtete Frauen, Allein­erziehende etc.) zusam­men­bringt.

Dazu ini­ti­ieren wir eigene Work­shops, starten soziale Pro­jek­te und bieten kuratierte Work­shops auch für Fes­ti­vals an. Bei Inter­esse Email an: loversinaction@the-lovers.club


FAMILIENKOMPETENZ
Workshopreihe für Alleinerziehende Eltern & Familien

Wir wären alle gerne gute Eltern. Jede Mut­ter, jed­er Vater wün­scht sich, die best­mögliche Mut­ter, der best­mögliche Vater für sein Kind zu sein. Dass wir das trotz bester Absicht­en manch­mal nicht schaf­fen, kann unter­schiedliche Gründe haben. Seien es alte Muster, die wir unbe­wusst weit­ergeben oder ganz prak­tis­che Prob­leme wie Kinder­be­treu­ung. In der regelmäßi­gen Work­shoprei­he laden wir unter­schiedliche Exper­tin­nen und Experten ein, die zu unter­schiedlichen The­men – von Fam­i­lien­recht bis zum Fam­i­lien­zusam­men­halt – informieren und prak­tisch umset­zbare Anre­gun­gen bieten.

Alle Pro­jek­te »


FREIHEIT FÜR KINDER
Workshops für Kinder

Sei frech und wild und wunderbar– Astrid Lindgreen

Kinder von Heute leben in ein­er Welt voller Regeln und Erwartun­gen, haben Ter­minkalen­der und schon viel zu früh zu wenig Frei­heit­en und Erleb­nis­räu­men. In ein­er Gesellschaft der Sicher­heits­max­imierung wer­den aus freien Geis­tern ängstliche, kleine Erwach­sene, deren echte Bedürfnisse unter­drückt wer­den.

Das Gehirn und auch die men­tal­en Fähigkeit­en entwick­eln sich ana­log zum Raum-Ange­bot und den Möglichkeit­en, sich frei zu bewe­gen zu dür­fen. Gewagtes Spie­len und Toben führen nach­weis­lich zu ein­er gesün­deren Entwick­lung der Kinder, beispiel­sweise weniger Äng­sten und verbessert­er Empathiefähigkeit. Gren­züber­schre­itun­gen fördern das Ler­nen und das Selb­st­be­wusst­sein.

Diese Pro­jekt-Rei­he der Förderini­tia­tive The Lovers e.V. gibt Kindern Raum für Frei­heit, Spiel­trieb und Diver­sität. Für eine Stunde sind sie ein­ge­laden, sich selb­st und ihren Kör­p­er zu erfahren. Unter Anleitung von unseren ehre­namtlichen Train­ern wer­den die Kinder motiviert, sich in ihrem Kör­p­er zu spüren und ken­nen zu ler­nen. Mit impro­visierten Bewe­gungsange­boten wer­den sie angeleit­et, frei den Raum zu erobern und Polar­itäten zu erfahren. Frei von den Äng­sten der Eltern, den Begren­zun­gen des urba­nen Raumes oder gesellschaftlichen Aufla­gen kön­nen sich die Work­shop-Teil­nehmer ausleben, exper­i­men­tieren und etwas zutrauen. Den indi­vidu­ellen Bedürfnis­sen entsprechend kom­men dabei sportliche Ele­mente, the­ma­tis­che Rol­len­spiele, Kör­per­ar­beit und Freispiel zur Anwen­dung UND es darf natür­lich geto­bt und ger­auft wer­den.

Mehr dazu »


WE LOVES SUNDAYS
Sonntagstreffen für Vereinsmitglieder, Alleinerziehende und Sonntagsblues-Befallene

The Lovers e.V. lädt an geplanten Son­nta­gen von 12.00 bis 18.00 Uhr zu Tre­f­fen für allein­erziehende Frauen und Män­ner mit ihren Kindern und andere Son­ntags­blues-Befal­l­ene . Ein Ort, an dem Jede® bei sich oder mit anderen sein kann, lesen, essen oder reden kann. Die urbane Sippe trifft sich als (Ersatz-)Familie, bei der man aufge­hoben ist, alles sein darf und nichts muss. Wo man Luft holen darf vom Allein­erziehen­den-All­t­ag, konkrete Ent­las­tung erfährt, Inspi­ra­tio­nen tankt, hil­fre­iche Tipps und Infor­ma­tio­nen erhält, auf Gle­ich­gesin­nte trifft, gemein­sam Neues ent­deckt, Bedürfnisse ermit­telt und wichtige Pro­jek­te entwick­elt.

Wir suchen:
Pro­jek­t­pat­en: Per­so­n­en oder Unternehmen, die uns finanziell unter­stützen oder Loca­tions, bei denen wir uns zu Hause fühlen dür­fen.

Aktuell suchen wir dafür geeignete Räume, erst­mal nur tem­porär, abwech­sel­nd oder auch langfristig fest.

Email an: welovesundays@the-lovers.club 

Mehr dazu »


LOVERS IN ACTION” – OPEN CLUB MEETING
Monatliches offenes Treffen, The Lovers Space

Wir stellen rel­a­tiv kurz vor wie der aktuelle Stand der Pro­jek­te und des Vere­ins sind und lassen dann aber viel Zeit für Aus­tausch, Reflek­tion, Fra­gen über die The­men unseres Vere­ins und den aktuellen Gesellschaftlichen Her­aus­forderun­gen in gemütlich­er Runde.

Mehr dazu »