Salon Mondaine – Musikerinnen

The_Lovers_Academy_Protagonisten_GiovannaCastronari_transparent_rundGiovanna Castronari

ilhem1Ilhem

Ilhem ist High-End-Unterhaltung mit einem sensiblen Gespür für die Fusion von Soul, Funk, Chanson und Jazz. Egal ob im Duett, Trio oder mit weiteren Gastmusikern – Ilhems Präsenz gekoppelt mit ihrer souligen, weichen Stimme ist eine Klasse für sich. Im Alter von erst zehn Jahren wird Ilhem von der Jazzsängerin Elene Dee entdeckt und in die Welt des Jazz, Gospel und Soul eingeführt. Sie arbeitet schon bald mit verschiedenen internationalen Produzenten und setzt ihre eigenen musikalischen Ideen um. Derzeit tritt sie mit ihrer Band in Clubs und bei Events in ganz Europa auf.


fotowebseiteisaIsa Tabasuares

Eigentlich ist Isa ausgebildete Krankenschwester, doch nach Abschluss ihrer Ausbildung entschloss sie sich, sich voll auf ihre Gesangs-und Künstlerkarriere zu konzentrieren. Soeben ist ihr Debutalbum “This mess we made” erschienen! Das Besondere daran ist nicht nur die wunderschöne Stimme und Gitarre. Jedes Album enthält einen GPS Code in den Philippinen, wo mit Hilfe des Albumkaufs ein Baum gepflanzt wird! Damit unterstützt Isa die Arbeit der Hineleban Foundation. Isas Musik ist wunderbar “soulful”: Authentisch und mysteriös zugleich.


JenDale

Jen Dale

“Never before have I seen my grandfather so moved. I even saw a tear run down his cheek after singing ‘One Moment In Time’,” and in that moment Jen Dale knew she had something that could touch even the most reserved of people. The Soul singer songwriter’s music is influenced by great legends ranging from Marvin Gaye and Ella Fitzgerald to Dire Straights and Jimi Hendrix as well as from her travels throughout Europe, Africa, India, and the Caribbean. “My lyrics are just my interpretation of the way I feel about every day things like dreams, controversy, the world, love, him, her, and me. I love the ‘little things’.”


LaryLary

Larys Vater ist Jamaikaner. Sie studierte Medien- und Kulturwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Danach lebte sie in New York City, bevor sie nach Berlin ging. Mit Curse arbeitete sie bei der Erstellung des Albums Freiheitzusammen und veröffentlichte Mitte 2012 mit Chima den Song Kleinigkeiten. Angelehnt an die Neue Deutsche Welle (NDW) bezeichnet sie ihre Musik als Future Deutsche Welle (FDW). Jan Delay verbreitete seinerzeit ihr erstes online gestelltes Musikvideo Bedtime Blues ohne sie persönlich zu kennen. Auch Flo Mega wurde auf sie aufmerksam und verpflichtete sie als Supporting Act. Wirklich bekannt wurde Lary letztendlich durch die Förderung des BR-Musikmagazins Startrampe. Ihr bekanntester Song trägt den Titel System. Im Juni 2012 wurde Lary von der Konzertagentur Four Artists unter Vertrag genommen und wird im Juli des Jahres bei zwei Festivals als Supporting Act der Fantastischen Vier auftreten. Die EP mit dem Titel Future Deutsche Welle ist 2013 erschienen. Nebenbei hält sie die Leute mit ihrem Blog “Lary says” auf dem Laufenden und ist in 2013 bei allen Clubshows von Flo Mega & The Ruffcats als Support Act mit auf Tour.


MimiMüllerWesternhagenMimi Müller-Westernhagen

Man muss nur mal einen Blick in den Wohnraum MiMis werfen, und es erreicht einen der gleiche Zauber, der aus ihrer Musik spricht: Alles wirkt wie durch einen magischen Faden miteinander verbunden, eine Ansammlung kleiner kreativer Wunder. Gemälde und verzierte Stoffe hängen an den Wänden, überall finden sich Vintage-Gitarren und andere Instrumente – bemalt mit eigenwilligen Kreaturen. Auf einer Gibson aus den 50er Jahren tanzt ein Fuchs im gestreiften Anzug, in den verwinkelten Ecken eines Regals verstecken sich kleine gebastelte Wesen und Tiere aus Stoff, Holz und anderen Materialien – und nein, ihr Outfit stammt nicht aus einem angesagten Vintage-Store, sondern entstand in der homemade Schneiderei der kreativen Sängerin und Songwriterin.


sandraamarie

Sandra Amarie

“I am perfect and flawed, strong but vulnerable, I am exactly what you think I am until I am not. I am not who you think I am until I am. I am everything and nothing. Put aside your expectations and give me your heart and soul” – Sandra Amarie Canadian-born Guyanese Sandra Amarie weaves a soulful web with her rich, captivating voice. Since a young age she had her heart set on following a musical path. The youngest of 3 daughters and raised on the “wrong side” of the tracks in North York, Toronto Ontario, her strict West-Indian parents dreamt up a life for her falling far short of the artistic ambitions she held inside.


SiriSvegler1Siri Svegler

Ihre Stimme: in einem Moment verträumt und romantisch, im nächsten kraftvoll und entschlossen, immer aber kristallklar. Ihre Songs: eine Mischung aus Folk, Pop, Jazz,Country, voller Magie und ein wenig geheimnisvoll aber immer authentisch, wie die Sängerin selbst das ist Siri Svegler,Singer-Songwriterin, Schwedin, Wahl-Berlinerin, die jetzt mit „Lost & Found“ ihr zweites Album vorlegt. Die 30-jährige Siri erinnert manche an Ingrid Michael-son, Anna Ternheim oder Norah Jones, andere an Lily Allen, neuerdings fällt immer öfter der Name Lana Del Rey. Ganz sicher steht sie für eine Generation selbstbestimmter Musikerinnen, die mit Talent und Intelligenz überzeugen statt mitAutotune-Effekten und nackter Haut zu blenden. Ihre Songs komponiert und textet SiriSvegler selbst.Die Göteborgerin studierte an der renommierten Arts Educational School in London, ließ sich ausbilden in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel.